Keine Geschenke an Monsanto und Co. - Aufrufe gg. TTIP/ CETA

Hier werden Petitionen und Unterschriftensammlungen aller Art veröffentlicht, u. a. die der von uns unterstützten Parteien und Organisationen, die aktuell eine Unterstützerunterschrift für eine anstehende Wahl benötigen.

Keine Geschenke an Monsanto und Co. - Aufrufe gg. TTIP/ CETA

Beitragvon Excubitor » Di 3. Mai 2016, 18:48

Aktueller Teilnahme-Aufruf gegen TTIP

https://www.campact.de/ttip/appell/teilnehmen/
Zuletzt geändert von Excubitor am Mo 5. Sep 2016, 18:41, insgesamt 1-mal geändert.
Wer kämpft (falls erforderlich) kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren. (Berthold Brecht)
Doch: Die höchste Kunst besteht darin zu siegen ohne zu kämpfen... (Sun Tsu)
Benutzeravatar
Excubitor
 
Beiträge: 6857
Registriert: So 24. Apr 2011, 17:39

Re: Keine Geschenke an Monsanto und Co. - Aufruf gg. TTIP

Beitragvon AlexRE » Di 3. Mai 2016, 20:14

Unterzeichnung gescheitert, ich hatte das bereits unterzeichnet ... ;)
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21384
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Keine Geschenke an Monsanto und Co. - Aufruf gg. TTIP

Beitragvon Uel » Di 3. Mai 2016, 20:30



... ich hab auch schon unterzeichnet, wie oft weiß ich nicht, ich habe auch vorm letzten Wahlsonntag Fleyer als Anhänger an die Hausklinken gehängt und schon im Ort eine Unterschriftaktion mitgemacht. Hab mich gewundert, dass die Leute nicht animiert werden mussten, sondern von sich aus zu uns zum Unterschreiben kamen, uns die Unterschriften förmlich aufdrängten. Bei diesem Ermächtigungsgesetz-2.0 werden sich die Politiker noch wundern, wenn die Schlagzahl des Protestes erhöht wird. Es muss eine solche Stimmung her, dass kein Politiker, der an einer Wiederwahl interessiert ist, es wagt sich öffentlich dafür zu positionieren. Im übrigen ist CETA viel gefährlicher als TTIP, da es schon ausverhandelt ist und als Präzidenzfall jederzeit das Durchprügeln durch die Parlamente gestartet werden könnte.

Mein Wunschvorstellung wäre eine Groß-Kampagne in Großbritanien vor dem Referendum, sodass sich die Regierung zur definitiven und endgültigen Ablehnung genötigt sähe, nur um das Referendum doch noch zu bestehen. Leider sieht es bisher nicht so günstig dafür aus, aber man wird ja noch träumen dürfen ...
Liebe Grüße
von Uel


Narrenhände beschmieren Hau(s)t und Wände! (Omas Spruch aktualisiert am Stand, 2016)

Vom organisierten Geld regiert zu werden ist genauso schlimm wie vom organisierten Verbrechen regiert zu werden. [Roosevelt-32.US-Präsident]
Benutzeravatar
Uel
globaler Moderator
 
Beiträge: 2611
Registriert: Do 18. Dez 2008, 22:50
Wohnort: NRW

CETA soll vorläufig Gültigkeit erhalten

Beitragvon Excubitor » Mo 5. Sep 2016, 18:42

"Die EU-Kommission plant, CETA per „vorläufiger Anwendung“ in Kraft zu setzen, noch bevor die nationalen Parlamente darüber entscheiden können. Dabei ist CETA, die Blaupause für TTIP, keinesfalls harmlos: Auch hier sind Sonderklagerechte für Unternehmen vorgesehen. Das Vorsorgeprinzip, Kernprinzip des Gesundheitsschutzes in der EU wäre gefährdet. Schreiben Sie jetzt an Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel und fordern Sie ihn auf: Sagen Sie „Nein“ zur vorläufigen Anwendung! "

Quelle:
https://www.foodwatch.org/de/informiere ... n/#button1

Kommentar
Es ist schon mehr als unverschämt, wie man auf seiten der EU versucht, etwas auf Gedeih und Verderb durchzusetzen, das niemandem wirtklich nachhaltige Vorteile bringt, außer vieleicht eineigen wenigen Raffgierigen. Deshalb scheint es sinnvoll die mit obigem link verbundene Petition zur Verhinderung der vorläufigen Inkraftsetzung des CETA (Comprehensive Economic and Trade Agreement) zu unterzeichnen.
Wer kämpft (falls erforderlich) kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren. (Berthold Brecht)
Doch: Die höchste Kunst besteht darin zu siegen ohne zu kämpfen... (Sun Tsu)
Benutzeravatar
Excubitor
 
Beiträge: 6857
Registriert: So 24. Apr 2011, 17:39


Zurück zu Unterstützerunterschriften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast