avaaz.org unterstützen

Hier werden Petitionen und Unterschriftensammlungen aller Art veröffentlicht, u. a. die der von uns unterstützten Parteien und Organisationen, die aktuell eine Unterstützerunterschrift für eine anstehende Wahl benötigen.

Re: avaaz.org unterstützen

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Di 14. Mai 2013, 09:07

schon gemacht! :)
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 13022
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 12:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: avaaz.org unterstützen

Beitragvon Livia » Di 14. Mai 2013, 14:48

Unterzeichnet
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 11850
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 10:30
Wohnort: Schweiz

Re: avaaz.org unterstützen

Beitragvon maxikatze » Fr 14. Jun 2013, 12:33

Bitte wieder mitzeichnen:

An Präsident Barack Obama:
Bitte stellen Sie sicher, dass Whistleblower Edward Snowden gerecht und menschenwürdig behandelt wird und ein ordnungsgemäßes Verfahren erhält. Das PRISM-Programm stellt eine der schwerwiegendsten Verletzungen der Privatsphäre dar, die je von einer Regierung begangen wurde. Wir fordern Sie auf, es umgehend zu beenden. Edward Snowden soll als ein Whistleblower anerkennt werden, der im öffentlichen Interesse gehandelt hat -- und nicht wie ein Schwerverbrecher behandelt werden.

...Die Behörden und die Presse entscheiden derzeit, wie sie mit den Skandal umgehen werden. Wenn Millionen von uns Edward in den nächsten 48 Stunden zur Seite stehen, machen wir damit eine deutliche Aussage: Die USA sollten Edward wie einen mutigen Whistleblower behandeln und nicht gegen ihn, sondern gegen PRISM vorgehen.


https://secure.avaaz.org/de/stop_prism_ ... bb&v=25870
"Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit."

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 19252
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:01
Wohnort: Sibirien

Re: avaaz.org unterstützen

Beitragvon AlexRE » Fr 14. Jun 2013, 13:28

Unterzeichnet
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 23726
Registriert: Di 16. Dez 2008, 14:24

Re: avaaz.org unterstützen

Beitragvon Livia » Fr 14. Jun 2013, 14:41

Ich habe privat von avaaz.org eine E-Mail erhalten und unterzeichnet.
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 11850
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 10:30
Wohnort: Schweiz

Re: avaaz.org unterstützen

Beitragvon AlexRE » Mo 17. Jun 2013, 17:01

Bild
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 23726
Registriert: Di 16. Dez 2008, 14:24

Re: avaaz.org unterstützen

Beitragvon maxikatze » Mo 17. Jun 2013, 17:38

Merkel wird Obama beim Thema *yes, we scan* nicht allzu sehr auf die Füsse treten.
"Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit."

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 19252
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:01
Wohnort: Sibirien

Re: avaaz.org unterstützen

Beitragvon maxikatze » Mo 24. Jun 2013, 11:01

Im web/gmx schrieb ich vorhin sinngemäss, dass eine Organisation, (gemeint habe ich die CIA) die sich am Rande der Kriminalität bewegt, sich nicht auf Geheimnisverrat berufen kann. Und nicht derjenige "dingfest" gemacht werden kann, der die Machenschaften aufdeckt.

maxikatze
| 13402 Beiträge
Dieser Beitrag wurde von der Forenaufsicht gesperrt.
"Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit."

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 19252
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:01
Wohnort: Sibirien

Re: avaaz.org unterstützen

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Mo 24. Jun 2013, 11:50

maxikatze hat geschrieben:
maxikatze
| 13402 Beiträge
Dieser Beitrag wurde von der Forenaufsicht gesperrt.


aber da übertreiben die aber wirklich Hammer!! Haben die solche Angst?? vor was??

Nun ja, also ich Persönlich täte da nicht mehr schreiben wenn immer wieder meine Beiträge gelöscht werden. aber das ist nur meine meinung.
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 13022
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 12:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: avaaz.org unterstützen

Beitragvon AlexRE » Mo 24. Jun 2013, 13:39

maxikatze hat geschrieben:Im web/gmx schrieb ich vorhin sinngemäss, dass eine Organisation, (gemeint habe ich die CIA) die sich am Rande der Kriminalität bewegt, sich nicht auf Geheimnisverrat berufen kann. Und nicht derjenige "dingfest" gemacht werden kann, der die Machenschaften aufdeckt.

maxikatze
| 13402 Beiträge
Dieser Beitrag wurde von der Forenaufsicht gesperrt.


Das ist nur durch eine Verstoßmeldung zu erklären, in der Dein Beitrag verzerrt dargestellt wurde. Die machen sich oft nicht die Mühe, gemeldete Beiträge zu lesen.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 23726
Registriert: Di 16. Dez 2008, 14:24

VorherigeNächste

Zurück zu Unterstützerunterschriften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste