Afrikas Probleme

Hier können aktuelle Themen getrennt voneinander auf gesonderten threads erörtert werden.

Re: Afrikas Probleme

Beitragvon AlexRE » Di 15. Mai 2018, 07:49

Staber hat geschrieben:Momentan scheint es, als sei eine Kombination aus privaten Investitionen und dem Aufbau funktionierender Institutionen der viel versprechende Weg.


Wo Korruption herrscht und keine zuverlässigen rechtsstaatlichen Rahmenbedingungen existieren, wird das nichts mit den privaten Investitionen.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21534
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Afrikas Probleme

Beitragvon maxikatze » Sa 17. Aug 2019, 06:26

Fünf Jahrzehnte nach dem Ende der Kolonisation sollte der Kontinent in der Lage sein, Eigenverantwortung zu übernehmen und sich nicht nicht auf die Spenden der westlichen Industrieländer verlassen. Wenn Diktatoren das Land regieren, gehören staatliche Gelder für Entwicklungshilfe erst recht abgeschafft. Sonst pampern wir in 200 Jahren den Kontinent immer noch. Also Schluss damit! Auch haben die zahlreichen Hilsorganisationen in diesem Zeitraum so gut wie nichts erreicht.

Es würde mich ganz allgemein interessieren, wie hoch das Budget der Entwicklungshilfe ist und wie zielgerichtet sie in den Ländern eingesetzt werden oder ob sich korrupte Regierungschefs daran bereichern.

>>"Es wird uns nichts anderes übrig bleiben, als Afrika zu sagen: Werdet erwachsen – und übernehmt Verantwortung für euch selbst. Asien gelingt es, Amerika gelingt es, Russland gelingt es und uns auch – ihr bekommt das auch hin."<<
https://dushanwegner.com/seenotrettung- ... GiLviznHWE
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906


Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15248
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Vorherige

Zurück zu Weitere aktuelle Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste