Renten

Hier wird unsere Idee der einmaligen Vermögensabgabe und der zweckgebundenen Erbschaftssteuer erörtert. (2. Lastenausgleichsgesetz)

Re: Renten

Beitragvon AlexRE » Fr 2. Aug 2013, 19:04

"Wenn Geld alles ist, was ist dann nichts?" ;)

Link
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 27809
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:24

Re: Renten

Beitragvon Arbeitslos » Sa 3. Aug 2013, 19:06

AlexRE hat geschrieben:"Wenn Geld alles ist, was ist dann nichts?" ;)



LoooooooooooooooooooooL :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Arbeitslos
 
Beiträge: 312
Registriert: Mo 15. Okt 2012, 20:48

Re: Renten

Beitragvon AlexRE » Fr 6. Sep 2013, 22:52

Bild
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 27809
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:24

Re: Renten

Beitragvon AlexRE » Mi 22. Jan 2014, 17:30

jensmalte.jpg
jensmalte.jpg (47.31 KiB) 40297-mal betrachtet
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 27809
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:24

Re: Renten

Beitragvon AlexRE » Do 3. Apr 2014, 18:51

Heiter geht`s weiter ...

rente.jpg
rente.jpg (52.6 KiB) 40135-mal betrachtet
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 27809
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:24

Re: Renten

Beitragvon Staber » Do 3. Apr 2014, 22:34

Sitzen zwei Pensionisten auf der Bank.
Sagt der Eine zum Anderen: "Mich juckt die Hand, ich glaube wir bekommen
mehr Pension!"
Sagt der Andere: "Du mich juckt der Arsch, ich glaube die scheißen uns was!"

genau so kommt's!

MfG
Eine Träne zu trocknen ist ehrenvoller als Ströme von Blut zu vergießen.
Lord George Gordon Noel Byron
Gesund bleiben !
Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 12106
Registriert: Do 21. Apr 2011, 12:43
Wohnort: Bremen

Re: Renten

Beitragvon AlexRE » So 27. Jul 2014, 15:19

Offenbar haben Beamte mehr Möglichkeiten, sich gegen Beschiss zur Wehr zu setzen ...

Bild

https://www.facebook.com/KlausStuttmann
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 27809
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:24

Re: Renten

Beitragvon AlexRE » So 7. Jun 2015, 21:27

Auf Facebook gesehen und kommentiert:

Bevölkerungsentwicklung

Land ohne Kinder

Seit Jahrzehnten haben wir in Deutschland die niedrigste Geburtenrate der Welt. Dass die Jungen keine Lust auf Kinder haben, ist weder Zufall noch Ausdruck von Egoismus. Es liegt an den Alten.
07.06.2015, von Stefanie Lohaus

(...)


http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/b ... 30943.html

>> Denn die Berechnungen, nach denen der demographischen Wandel angeblich ein Problem für die Rentner der nächsten Generationen sein sollen, übersehen, dass die Erhöhung der Produktivität der Arbeit und die höheren Löhne eben über die höheren Sozialabgaben auch in die Rentenkassen fliessen. << ( Der FB - User zitiert http://www.luegen-mit-zahlen.de/ )

Die Reallöhne stagnieren seit 30 Jahren, während sich die Vermögen mit Schwerpunkt auf den ganz großen Geldhaufen vervielfacht haben. Bei einer derartigen Verwendung der Früchte des Wirtschaftswachstums und der steigenden Arbeitsproduktivität muss der demographische Wandel die Rentenkassen mit ganz genau der Wucht treffen, die die größten Pessimisten befürchten.

>> Die vielen Kinder der Armen zählen nix.. <<

Die zählen in jeder Statistik mit, werden aber bei den Bildungs- und Berufschancen für Kinder armer Familien in Deutschland kaum die üppigen Renten heutiger Gutverdiener tragen können.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 27809
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:24

Re: Renten

Beitragvon Staber » So 7. Jun 2015, 22:13

AlexRE hat geschrieben:"Wenn Geld alles ist, was ist dann nichts?" ;)

Link



Klocke als Halbleiter bei Siemens....super! :lol: Darauf muss man erst kommen.
Eine Träne zu trocknen ist ehrenvoller als Ströme von Blut zu vergießen.
Lord George Gordon Noel Byron
Gesund bleiben !
Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 12106
Registriert: Do 21. Apr 2011, 12:43
Wohnort: Bremen

Re: Renten

Beitragvon AlexRE » So 7. Jun 2015, 22:17

Klocke ist wirklich gut ... ;)
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 27809
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:24

VorherigeNächste

Zurück zu Demographieproblem und Sicherheit der Rente.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste